Berufsalltag managen

Achtsamkeit im Alltag – auf dem Weg zur Entschleunigung

6813 Leser / 1 Kommentar
Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)

Auf einen Blick:

1. Seite: Was ist Achtsamkeit?

2. Seite: Wie hilft Achtsamkeit?

3. Seite: Techniken

4. Seite: Zusammenfassung

 

Seite 4 - Zusammenfassung

Zusammenfassung

Stress, Burnout und Überforderung nehmen in der heutigen Gesellschaft immer weiter zu. Für eine erfolgreiche Stressbewältigung und Entschleunigung im Alltag können Achtsamkeitsübungen und die Meditation sehr hilfreiche Techniken sein. Der Artikel gibt einen breiten Überblick über das Thema Achtsamkeit und dessen Hintergründe. Bereits mit kurzen Übungen, die regelmäßig und oft im Alltag angewendet werden, können Verbesserungen erzielt werden. Gerade im Bereich der Wahrnehmung, Konzentration oder auch auf dem Gebiet des inneren Erlebens stellen Achtsamkeitsübungen eine wichtige Anregung für den Alltag dar.

Quellen:

Bohus, M. (2012): Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie. Heidelberg: Springer- Verlag Berlin.

Falck, S. (2010): Achtsamkeit als Basis der Körperzentrierten Psychotherapie. In Nussbaum M.-H. (Hrsg.), Körperzentrierte Psychotherapie im Dialog (S. 68 – 76). Heidelberg: Springer Medizin Verlag.

Grossman, P.; Reddemann, L. (2016): Achtsamkeit - Wahrnehmen ohne Urteilen – oder ein Weg,

Ethik in der Psychotherapie zu verkörpern? Heidelberg: Springer-Verlag Berlin Heidelberg.

Hauschild. J. (2013): Übungen gegen Stress: Beobachten, fühlen, entschleunigen. Unter: http://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/achtsamkeit-kleine-schritte-zur-entschleunigung-a-890285.html (abgerufen am: 14.07.2016).

Seite 1 2 3 4 / Auf einer Seite lesen / PDF Download

Ein Kommentar

Hallo,
Achtsamkeit ist eine sehr gute Möglichkeit zur Entschleunigung. Denn wenn wir Dinge wirklich achtsam erledigen, machen wir sie automatisch fokussierter und langsamer.

Das tolle an diesen Übungen ist eben auch, dass sie so schön in den Alltag eingebaut werden können. Egal ob beim achtsamen Duschem, beim Blumen gießen oder Fenster putzen. Die Möglichkeiten sind hier unbegrenzt.

Weitere Entschleunigungsübungen gibt es hier:
http://einfachmeditieren.net/entschleunigung/

Schöne Grüße,
Markus
Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)
Markus

Kommentar schreiben

Bewertung des Artikels:
Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)