Persönlichkeit entwickeln

Persönlichkeitsstörung 2: Paranoide Persönlichkeitsstörung

22900 Leser / 0 Kommentare
Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)

Auf einen Blick:

1. Seite: Überblick Paranoide Persönlichkeitsstörung

2. Seite: Diagnose und Therapie

3. Seite: Zusammenfassung

Seite 3 - Zusammenfassung

Die paranoide Persönlichkeitsstörung zeigen sich in einem tiefen und übertriebenem Misstrauen. Dies führt dazu, dass neutrale Handlungen anderer Personen häufig als gegen sich gerichtet wahrgenommen werden. Eine paranoide Persönlichkeitsstörung kann sich in unterschiedlichen Bereichen des Lebens zeigen. Die Therapie setzt sich häufig aus einer Psychotherapie und einer Soziotherapie zusammen und zielt auf eine Verbesserung der Symptomatik ab. 

 

Weiterführende Links:
Persönlichkeitsstörung Teil 1: Welche Ursachen und Auswirkungen haben sie auf unser Erleben?
Persönlichkeitsstörung Teil 2: Paranoide Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeitsstörung Teil 3: Schizoide Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeitsstörung Teil 4: Dissoziale Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeitsstörung Teil 5: Emotional instabile Persönlichkeitsstörung (mit Borderline-Störung)
Persönlichkeitsstörung Teil 6: Histrionische Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeitsstörung Teil 7: Anankastische (auch zwanghafte) Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeitsstörung Teil 8: Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung
Persönlichkeitsstörung Teil 9: Asthenische Persönlichkeitsstörung (oder auch abhängige Persönlichkeit genannt)
Persönlichkeitsstörung Teil 10: Sonstige Persönlichkeitsstörungen wie z.B. die narzisstische Persönlichkeitsstörung

Seite 1 2 3 / Auf einer Seite lesen / PDF Download

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Bewertung des Artikels:
Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)Stern (leer)